Verliebt in Wien – verliebt im Café Central

03.02 2017

Verliebt in Wien – verliebt im Café Central

Rom, Venedig und Paris? Das sind keinesfalls die einzigen europäischen Städte, in denen es sich gut Lieben lässt. Unter den vielen Schauplätzen, die Wien für Verliebte zu bieten hat, ist das Café Central jedenfalls einer, den Pärchen am Valentinstag nicht verpassen sollten. Die neueste Kreation aus der preisgekrönten Café Central Patisserie heißt „Cherry Valentine“ und bringt neben süßen Verführungen auch die nötige Würze ins Valentines Date.

Kürzlich erst wieder bei den Vienna Cake Masters mit dem 1. Platz ausgezeichnet, hat sich die Café Central Patisserie gleich die nächste Herausforderung gesucht. Ein Valentinstagsdessert, das verzaubert, überrascht und genussvoll in seinen Bann zieht. Also nahm die Patisserie die Zutaten einer liebevollen Beziehung zur Hand, mischte sie einmal kräftig durch und kreierte die neue feurig-süße Vitrinenschönheit „Cherry Valentine“.

Die inneren…

Feuer und Leidenschaft – das sollte den Valentine Darlings nach Ansicht der Café Central Patisserie keinesfalls fehlen. Ein süß-scharfer Kirschkern bildet das Herz der köstlichen Kreation. Die feine Chili-Note wirkt belebend und gibt in Kombination mit den süßen Früchten ein wärmendes Gefühl.

Sowohl in Beziehungsdingen als auch bei außergewöhnlichen Desserts braucht es eine gewisse Leichtigkeit. Ein lockeres Ricottamousse umhüllt das feurige Kirschherz und verleiht der süßen Köstlichkeit einen verführerischen Rahmen.

…und die äußeren Werte

So viel Emotion braucht eine verlässliche Basis, um nicht aus den Fugen zu geraten. Dafür sorgt ein knusprig-herber Puffreis-Crisp-Boden. Zusammen mit der glänzend-roten, fruchtigen Amarenakirsch-Glasur erhält Cherry Valentine die nötige Stabilität.

Getroffen von Amors Pfeil und einer Prise Goldstaub findet das kunstvolle Liebeswerk Vollendung.

Zum Anbeißen schön

Cherry Valentine ist fast zu schön, um es zu probieren. Aber nur fast. Genossen im eindrucksvollen Ambiente eines der traditionsreichsten und schönsten Kaffeehäuser Wiens, kann dem verliebten Turteln zum Valentinstag nichts mehr im Weg stehen.

Der richtige Soundtrack für den Tag der Liebenden

Wer seinen Valentinstag lieber zu zweit zuhause verbringt, kann sich Cherry Valentine auch im Café Central abholen und seinem Schatz daheim bei den passenden Klängen servieren. Die Café Central Playlist auf Spotify hält eine stilvolle Auswahl an Love Songs bereit: http://bit.ly/CafeCentralWien.

Die Café Central Patisserie wünscht einen wunderschönen 14. Februar!

Pressefotos in hoher Auflösung:
https://www.cafecentral.wien/download/#download-pressebilder

 

zurück